Vorhabenbezogener bebauungsplan städtebaulicher Vertrag

Mehr Transparenz bei der Entscheidungsfindung unter Beteiligung der verschiedenen Interessengruppen, ihre Beteiligung an der “Neugestaltung der Politik” sowie die Formulierung und Bewertung von Alternativen. Veraltet und oft ungeeignet im Kontext der sich verändernden städtischen Umwelt, werden bürokratische Ansätze immer noch überwiegend im größten Teil des globalen Südens eingesetzt (UN-Habitat 2009); Inklusive Stadtentwicklung wird definiert als ein integrierter Ansatz, der nachhaltige, widerstandsfähige, zugängliche und erschwingliche Lösungen für die Herausforderungen umfasst, denen ärmere Stadtbewohner und andere schutzbedürftige Gruppen gegenüberstehen, indem sie ihren Zugang zu städtischen Dienstleistungen und Infrastruktur durch gezielte Investitionen verbessern[121]. Die Entwicklung der Jugendbevölkerung und die nachhaltige Entwicklung (Abteilung für wirtschaftliche und soziale Angelegenheiten der Vereinten Nationen, 2015) Gleichzeitig altert die Weltbevölkerung insgesamt. Während diese demografische Entwicklung in Ländern mit hohem Einkommen am deutlichsten ausgeprägt ist, erlebt praktisch jedes Land einen Anstieg der Zahl der alten Menschen in ihrer Bevölkerung, wobei dieses Wachstum in städtischen Gebieten schneller auftritt als in ländlichen Gebieten. Im Jahr 2015 war ein Drittel der japanischen Bevölkerung 65 Jahre oder mehr, wobei die Bürger auch für längere Zeit ihres Lebens aktiver wurden. Aufgrund dieser demografischen Veränderungen wird es immer wichtiger, dass bei der Planung und Gestaltung von Infrastruktur und öffentlichen Dienstleistungen die Bedürfnisse sowohl von Jugendlichen als auch von älteren Menschen während des gesamten Projektzyklus berücksichtigt werden. Als Folge einer Reihe von exogenen und endogene Faktoren gibt es in Serbien seit fast drei Jahrzehnten einen Zusammenbruch des strategischen Denkens, der Forschung und der Regierungsführung. In entwicklungspolitischen Hinsicht brach Serbiens Wirtschaft nach dem sozioökonomischen Wachstum und der Entwicklung in den 1980er Jahren, der Auflösung des ehemaligen Jugoslawien, regionalen Kriegen, internationaler Isolation und Sanktionen zusammen, mit der Unsicherheit der Erholung. Serbien ist eines der unerschlossensten europäischen Länder an den “inneren Peripherien Europas” (Vujo-evié et al. 2010). Ihre Integration in die EU oder die “Europäisierung” außerhalb der Union hängt von Entwicklungsperspektiven, globalen Trends und einem neuen institutionellen Kontext ab.

Die integrative Stadtentwicklung zeigt, wie Inklusivität in integrierter, sektorübergreifender Weise betrachtet werden sollte, um den potenziellen Nutzen für einkommensschwache und andere benachteiligte Gruppen zu maximieren. Die wichtigsten Forschungsziele sind die Analyse des theoretischen Hintergrunds der Rolle von Megaprojekten als Stadtentwicklungsinstrument sowie die empirische Analyse der BWP-Erfahrung und ihrer potenziellen Entwicklungseffekte. Die Bürger sind in erster Linie von der Entscheidungsfindung ausgeschlossen, einschließlich des geringen Informationsniveaus der Öffentlichkeit. Die Proteste von Bürgern und NRO spiegeln unzureichende Transparenz und Demokratie bei der Planung von BWP wider. Bei der Analyse des städtischen Megaprojekts Belgrade Waterfront haben wir einen kontextuell geeigneten Ansatz, Benchmarking und einige Elemente des phronetischen Planungsansatzes kombiniert.

Comments are closed.