« »
August 4th, 2020

Tarifvertrag ärzte jüdisches krankenhaus

Arbeitnehmer, die COVID-19-Patienten für die Dauer der Pandemie versorgen oder voraussichtlich betreuen werden, erhalten eine zusätzliche Prämie. Die Zahlung der in einem Tarifvertrag, der am Dienstag enden sollte, eingetragenen Prämien wird um sechs Monate verlängert. FIQ-Präsidentin Nancy Bedard erklärte, dass die Vereinbarung auch bedeute, dass alle Standards für die Verwendung persönlicher Schutzausrüstung erfüllt werden. MONTREAL — Eine Krankenschwesterngewerkschaft in Québec hat mit der Provinzregierung eine sechsmonatige Vereinbarung getroffen, die darauf abzielt, die Sicherheit der Gesundheitspersonal im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie zu gewährleisten, wie sie am Dienstag mitteilte. Schwangere Frauen müssen nicht mehr im Gesundheitswesen arbeiten, und diejenigen, die älter als 70 Jahre sind oder immungeschwächt sind und nicht neu zugewiesen werden können, werden bezahlt, um zu Hause zu bleiben, so die FIQ. . Krankenschwestern werden gebeten, gefährliche Arbeitssituationen zu melden, sollten sie auftreten. Mitarbeiter, die Überstunden leisten, erhalten eine Essenszulage in Höhe von 15 USD, und 30 USD werden zur Deckung der Kosten für die Kinderbetreuung für Arbeitnehmer gewährt, die abends, abends oder am Wochenende Überstunden leisten. . . Krankenhäuser | Pflegeheime | Häuser für ältere Menschen | Öffentliche Gesundheit | Kliniken | Industrie | LHINs (früher CCACs) | Home Care Providers Die FIQ, die fast 76.000 Krankenschwestern, Atemtherapeuten und klinische Perfusionisten vertritt, sagte, dass sie in den kommenden Stunden an den Verhandlungstisch zurückkehren wird, um eine zusätzliche Entschädigung für den Stress und die potenziellen Risiken zu verlangen, die durch das Virus entstehen. Download der Nursing Homes Template Agreement (Französisch) (Ablauf 30.

Juni 2021) Hier Download der Hospital Central Collective Agreement (English) (Expiry 31. März 2020) Hier vor drei Tagen, die Federation interprofessionnelle de la sante du Quebec (FIQ) sagte, dass diese Maßnahmen in Arbeit mit der Regierung waren. Uniformen werden beispielsweise von Arbeitgebern in mehreren Bereichen bereitgestellt und gewartet – insbesondere in Dennot-, medizinischen und chirurgischen Bereichen, Intensivmedizin, Atemtherapie, Bildgebung, Pneumologie, in Kliniken, die COVID-19 gewidmet sind, und CHSLDs, in denen ein Ausbruch aufgetreten ist. Contract contract contract contract contract contract contract contract contract contract contract contract contract . Die Ontario Nurses` Association verhandelt Ihre Löhne, Leistungen und Arbeitsbedingungen in Ihrem Namen. Greifen Sie unten auf Ihren Vertrag zu:.

Comments are closed.